Symbol Impressum Datenschutz


Kontaktdaten des Verarbeitungsverantwortlichen

  • Landesamt für Finanzen
  • - Zentralabteilung –
  • Rosenbachpalais
  • Residenzplatz 3
  • 97070 Würzburg
  • Telefon: 0931-4504-6770
  • E-Mail: datenschutzanfrage@lff.bayern.de


Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten



Zweck und Rechtsgrundlagen

Mittels dem Gemeinsamen Bildungsportal der Bayerischen Behörden BayLern® wird die Aus- und Fortbildung der Beamtinnen/Beamten und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter des Freistaates Bayern und sonstiger Personen, die an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen staatlicher Träger teilnehmen ergänzt. Die Datenerhebung erfolgt auf freiwilliger Basis auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO sowie Art. 102 BayBG, §5 TV-L, Art. 66 LlbG.


Folgende Daten werden mit der Registrierung auf Baylern® verarbeitet

  • a) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Freistaates Bayern:
    • UserID = entspricht der Email-Adresse
    • Personalnummer (einwegverschlüsselt, d.h. nicht lesbar)
    • Name
    • Vorname mit Zusatz u. Vorsatzwort
    • Titel
    • Geschlecht
    • Email-Adresse
    • Dienststellennummer
    • Kennzeichen für Statusänderung
    • Ressort
    • Kopfstelle = eine von dem verantwortlichen Ressort festgelegte übergeordnete Stelle zur Koordinierung bzw. lokalen Administration der e-Learning Aktivitäten
    • Fortbildungsstelle
    • Rolle (Lernender, Tutor, Fortbildungsverantwortlicher, Administrator)
    • Rechte innerhalb der Organisation
    • Common Name = zusammengesetzter Name
    • Passwort (einwegverschlüsselt, d.h. nicht lesbar)
    • Registrierungsstatus
    • Bevorzugte Sprache (Standardeinstellung deutsch)
  • b) Sonstige Personen, die an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen staatlicher Träger teilnehmen:
    • UserID = entspricht der Email-Adresse
    • Fiktive Personalnummer (einwegverschlüsselt, d.h. nicht lesbar)
    • Name
    • Vorname mit Zusatz u. Vorsatzwort
    • Titel
    • Geschlecht
    • Email-Adresse
    • Dienststellennummer
    • Kennzeichen für Statusänderung
    • Ressort
    • Kopfstelle = eine von dem verantwortlichen Ressort festgelegte übergeordnete Stelle zur Koordinierung bzw. lokalen Administration der e-Learning Aktivitäten
    • Fortbildungsstelle
    • Rolle (Lernender, Tutor, Fortbildungsverantwortlicher, Administrator)
    • Rechte innerhalb der Organisation
    • Common Name = zusammengesetzter Name
    • Passwort (einwegverschlüsselt, d.h. nicht lesbar)
    • Registrierungsstatus
    • Bevorzugte Sprache (Standardeinstellung deutsch)

Löschung der verarbeiteten Daten

Die erhobenen Daten werden bei Ausscheiden aus dem aktiven Dienst- und Beschäftigungsverhältnis gelöscht.

Auf eigenen Antrag des Nutzers hin sowie bei einer mindestens fünfjährigen Nichtaktivität auf der Lernplattform BayLern® werden die erhobenen Daten sofort gelöscht.


Empfänger von personenbezogenen Daten

Soweit Ihre Daten elektronisch verarbeitet werden und nichts anderes angegeben ist, erfolgt der technische Betrieb unserer Datenverarbeitungssysteme durch das

Bayerische Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
Alexandrastr. 4
80538 München
E-Mail: poststelle@ldbv.bayern.de

Gegebenenfalls werden Ihre Daten an die zuständigen Aufsichts- und Rechnungsprüfungsbehörden zur Wahrnehmung der jeweiligen Kontrollrechte übermittelt.

Zur Abwehr von Gefahren für die Sicherheit in der Informationstechnik können bei elektronischer Übermittlung Daten an das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik weitergeleitet werden und dort auf Grundlage der Art. 12ff des Bayerischen E-Government-Gesetzes verarbeitet werden.

Die personenbezogenen Daten werden an jede Person weitergegeben, die administrative Rechte in BayLern® besitzt (BayLern®-Administratoren, Kopfstellen-Verantwortliche), um die Personenadministration durchführen und Auswertungen sowie Statistiken erstellen zu können.

Die Daten werden auch auf Servern im IT-Dienstleistungszentrums des Freistaates Bayern (IT-DLZ) als Auftragsverarbeiter gespeichert und verarbeitet.


Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland

Eine Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nicht statt.



Recht auf Auskunft und weitere Rechte der betroffenen Personen

Auf Antrag erhalten Sie Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und können unrichtige Daten berichtigen lassen (Art. 15 und 16 DSGVO sowie Art. 9 und 10 BayDSG). Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, können Sie auch eine Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen ggf. ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von den genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Wenn Sie inhaltliche oder technische Fragen zur Web-Seite haben, können Sie sich an den laut Impressum für den Inhalt verantwortlichen Ansprechpartner wenden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie auch auf den Internetseiten des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz (https://www.datenschutz-bayern.de).


Widerrufsrecht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf der Einwilligung wird dadurch nicht berührt.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München
Adresse: Wagmüllerstraße 18, 80538 München
Telefon: 089 212672-0
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de
Internet: https://www.datenschutz-bayern.de

Technische Betreuung

Landesamt für Finanzen, Dienststelle Regensburg
Referat 3T6
E-Mail: LfF-R.BayLernAdministration@lff.bayern.de


Protokollierung

Die vorliegenden Web-Seiten des Landesamts für Finanzen, Dienststelle Regensburg, werden beim

IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ)
St.-Martin-Straße 47
81541 München
Postanschrift: 81532 München
Email: webmaster@www.bayern.de

gespeichert.

Bei jeder Anforderung einer Internetdatei werden folgende Zugriffsdaten beim IT-DLZ gespeichert:

  • die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • der Name der aufgerufenen Datei
  • das Datum und die Uhrzeit der Anforderung
  • die übertragene Datenmenge
  • der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des verwendeten Betriebssystems
  • die IP-Adresse des anfordernden Rechners.

Aktive Komponenten

Ohne Anmeldung (Login) werden mit Nutzung der Webseite keine Cookies gespeichert und keine ActiveX-Controls verwendet. Wenn Sie den Systemcheck ausführen wollen, müssen Sie JavaScript aktivieren und die Java-Version wird mittels eines Applets geprüft.

Mit der Anmeldung (Login) gilt:

Es werden Session-Cookies auf ihrem Gerät gespeichert die für die Dauer ihres Besuchs auf der Internetseite gültig sind. Aktiviertes JavaScript ist für die Nutzung erforderlich. Bei manchen Kursen ist der Betrieb einer Java Virtual Machine erforderlich. Evtl. sind für die Kurse PlugIns wie z. B. Macromedia/Adobe Shockwave und Flash zum Anzeigen des Inhalts erforderlich.


Urheberrecht

Falls nicht anders angegeben, unterliegen alle Seiten auf diesem Informationsserver dem Urheberrecht (Copyright). Dies gilt insbesondere für Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- oder Animationsdateien einschließlich deren Anordnung auf den Web-Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Seiten (oder Teilen davon) in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung (auch im Internet) ist nur nach vorheriger Genehmigung gestattet. Die Genehmigung zur Publikation der Webseiten kann die Redaktion erteilen (Impressum). Weiterhin können Bilder, Grafiken, Text- oder sonstige Dateien ganz oder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung in unserem Internetangebot ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.


Haftungsausschluss

Das Landesamt für Finanzen hat alle in seinem Bereich bereitgestellten Informationen nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft. Es wird jedoch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität und jederzeitige Verfügbarkeit der bereit gestellten Informationen übernommen. Unbeschadet der Regelungen des § 675 Absatz 2 BGB gilt für das bereitgestellte Informationsangebot folgende Haftungsbeschränkung: Der Freistaat Bayern und seine Bediensteten haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der im Internetangebot des Landesamts für Finanzen angebotenen Informationen entstehen. Der Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Vorschriften des § 839 BGB (Haftung bei Amtspflichtverletzung) einschlägig sind. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Computerviren oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird nicht gehaftet.
Namentlich gekennzeichnete Internetseiten geben die Auffassungen und Erkenntnisse der abfassenden Personen wieder. Das Landesamt für Finanzen behält es sich ausdrücklich vor, einzelne Webseiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


Links und Verweise (Disclaimer)

Das Landesamt für Finanzen ist nur für die "eigenen Inhalte", die es zur Nutzung bereithält, nach den einschlägigen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die Webseiten anderer Anbieter zu unterscheiden. Durch den als "Link" gekennzeichneten Querverweis ermöglicht das Landesamt für Finanzen den Zugang zu "fremden Inhalten".
Durch den Querverweis vermittelt das Landesamt für Finanzen lediglich den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte. Für diese "fremden" Inhalte ist sie nicht verantwortlich, da es die Übermittlung der Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Informationen nicht auswählt und die übermittelten Informationen auch nicht ausgewählt oder verändert hat. Auch eine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser "fremden Informationen" erfolgt wegen der gewählten Aufruf- und Verlinkungsmethodik nicht, so dass sich auch dadurch keine Verantwortlichkeit des Landesamts für Finanzen für diese fremden Inhalte ergibt.
Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten hat die Redaktion des Landesamts für Finanzen den fremden Inhalt jedoch daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Sobald das Landesamt für Finanzen jedoch feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem es einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird es den Verweis auf dieses Angebot unverzüglich aufheben, soweit es technisch möglich und zumutbar ist.
Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der jeweilige Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.