Symbol Kurskatalog Behördenspezifische und rechtliche Themen

 

Kurstitel

 

 

Beschreibung

 

 

 

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz für Führungskräfte

 

Bedeutung des Themas AGG speziell für Führungskräfte, Beschreibung von Benachteiligungsmerkmalen, Formen der Benachteiligung, Anwendungsbereiche des AGG, zulässige Ausnahmen, Rechte der Beschäftigten, Pflichten des Arbeitgebers, Fallbeispiele zu folgenden Themen: Entwicklungsgespräch, Stellenausschreibungen, brisante Fotos, reif für den Urlaub, internationale Teamsitzung, Mitarbeiter werben Mitarbeiter, doppelte Benachteiligung.
Dieser Kurs bietet sowohl einen Informations- als auch einen Praxisteil zum AGG. Der Kurs steht als HTML und als Flash-Version zu Verfügung.

 

Dauer: ca. 2 Std.

 

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz für Mitarbeiter

 

Bedeutung des Themas AGG für alle Mitarbeiter, Beschreibung von Benachteiligungsmerkmalen, Formen der Benachteiligung, Fallbeispiele zum Thema alltäglicher Rassismus, Religionsfreiheit, freizügige Kollegen, reif für den Urlaub, internationale Teamsitzung.
Dieser Kurs bietet sowohl einen Informations- als auch einen Praxisteil zum AGG. Der Kurs steht als HTML und als Flash-Version zu Verfügung.

 

Dauer: ca. 1 Std.

 

Das Neue Dienstrecht in Bayern in der Anwendung
(Schulung für die Personalsachbearbeitung)

 

Am 01.01.2011 trat das Neue Dienstrecht in Bayern in Kraft. In diesem speziell für die Personalsachbearbeitung konzipierten Kurs werden detailliert die durch das Neue Dienstrecht bedingten Änderungen in den Bereichen Laufbahnrecht, Besoldung und Versorgung behandelt.

 

Zielgruppe: Personalsachbearbeiterinnen / Personalsachbearbeiter

 

Dauer:  6 - 9 Std.

 

Das Neue Dienstrecht für Führungskräfte

 

Am 01.01.2011 trat das Neue Dienstrecht in Bayern in Kraft. In diesem speziell für die Führungskräfte konzipierten Kurs werden die durch das Neue Dienstrecht bedingten Änderungen in den Bereichen Laufbahnrecht, Besoldung und Versorgung behandelt.

 

Zielgruppe: Führungskräfte

 

Dauer: 2 Std.

 

Das Neue Dienstrecht im Überblick

 

Am 01.01.2011 trat das Neue Dienstrecht in Bayern in Kraft. In diesem Kurs werden die durch das Neue Dienstrecht bedingten Änderungen in den Bereichen Laufbahnrecht, Besoldung und Versorgung im Überblick vorgestellt.

 

Zielgruppe: alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Freistaats Bayern

 

Dauer: 1-2 Std.

 

IHV Benutzerverwaltung

 

Hinweis: Kurs wird derzeit überarbeitet und steht daher nicht zur Verfügung
Grundlagenwissen zur Benutzerverwaltung
im integrierten Haushaltsverfahren (IHV) mit den Schwerpunkten An- und Abmeldung, Anlegen von Benutzern, Ändern von Benutzern, Anlegen von Vertretern, Berechtigungen und Rollen

 

Dauer: 1 Std.

 

Insignia EXE

 

Hier wird eine .exe - Datei zum Aufruf bereitgestellt. Dieser Kurs ist für Sie nur nützlich, wenn Sie das Recht auf Ihrem PC haben ausführbare Dateien aufzurufen.

 

Insignia WEB

 

Insignia-Web ist ein Softwaresystem, das die Arbeitsvorgänge bei der Verwaltung von Orden und Ehrenzeichen unterstützt.

 

Korruptionsprävention für Führungskräfte

 

Themen:
1.Einführung: Was ist Korruption?
2. Verwaltungsvorschriften zur Korruptionsprävention
3. Kritische Situationen erkennen
4. Rechtskonformes Verhalten in korruptionsgefährdeten Situationen
5. Folgen bei Verstoß
6. Korruptionsprävention als Führungsaufgabe

 

Dauer: ca. 1 Std.

 

Korruptionsprävention für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 

Themen:
1. Einführung: Was ist Korruption?
2. Verwaltungsvorschriften zur Korruptionsprävention
3. Kritische Situationen erkennen
4. Rechtskonformes Verhalten in korruptionsgefährdeten Situationen
5. Folgen bei Verstoß
6. Korruption vermeiden und zur Korruptionsprävention beitragen

 

Dauer: 45 Min.

 

Sachhaushalt

 

Dieser Kurs führt in die HOL-Komponente Sachhaushalt ein. Mit diesem Teilprojekt wird die Aufstellung des Doppelhaushaltes sowie des Nachtrages abgewickelt. Daneben unterstützt das Programm die Differenzpunktverhandlungen, Nachschublisten und den Druck des Haushaltsplanes.

 

Dauer: 1 Std.

 

Staatsrecht

 

Der Staatsaufbau, die Staatsorgane, die Staatsfunktionen und die Grundrechte

 

Dauer: 2 Std.

 

Vom Trainer zum E-Tutor

Beim E-Learning ist der Trainer häufig sogar mehr gefordert als bei klassischen Präsenzseminaren. Als E-Tutor muss er jedoch seine Lehrmethoden und die Kommunikation mit den Lernenden den veränderten Anforderungen anpassen. Wie Trainer und Kursleiter dieser neuen Rolle gerecht werden, vermittelt dieses Lernprogramm (CBT/WBT) und die darauf abgestimmte Blended-Learning-Qualifizierung „E-Tutoring im Blended Learning“.

 

Zielgruppe:

Ein interaktives Lernprogramm und Kompendium für alle, die sich zum E-Tutor qualifizieren wollen

 

Dauer: 3-7 Std.