Symbol Kurskatalog Behördenspezifische und rechtliche Themen

 

Kurstitel

 

 

Beschreibung

 

 

 

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz für Führungskräfte

 

Bedeutung des Themas AGG speziell für Führungskräfte, Beschreibung von Benachteiligungsmerkmalen, Formen der Benachteiligung, Anwendungsbereiche des AGG, zulässige Ausnahmen, Rechte der Beschäftigten, Pflichten des Arbeitgebers, Fallbeispiele zu folgenden Themen: Entwicklungsgespräch, Stellenausschreibungen, brisante Fotos, reif für den Urlaub, internationale Teamsitzung, Mitarbeiter/-innen werben Mitarbeiter/-innen, doppelte Benachteiligung.
Dieser Kurs bietet sowohl einen Informations- als auch einen Praxisteil zum AGG. Der Kurs steht als HTML und als Flash-Version zu Verfügung.

 

Dauer: ca. 2 Std.

 

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

 

Bedeutung des Themas AGG für alle Mitarbeiter/-innen, Beschreibung von Benachteiligungsmerkmalen, Formen der Benachteiligung, Fallbeispiele zum Thema alltäglicher Rassismus, Religionsfreiheit, freizügige Kollegen, reif für den Urlaub, internationale Teamsitzung.
Dieser Kurs bietet sowohl einen Informations- als auch einen Praxisteil zum AGG. Der Kurs steht als HTML und als Flash-Version zu Verfügung.

 

Dauer: ca. 1 Std.

 

Datenschutz Basismodul

 

In diesem Lernprogramm werden die Grundlagen des für bayerische Behörden anzuwendenden Datenschutzrechts nähergebracht. Dabei erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen:

  • Was ist Datenschutz und welche Ziele verfolgt er?
  • Warum ist Datenschutz in der heutigen Zeit so bedeutend?
  • Was sind die wichtigsten Rechtsgrundlagen zum Datenschutz?
  • Was sind personenbezogene Daten?
  • Welche Datenschutzbestimmungen müssen Sie als Mitarbeiter beachten?
  • Welche Rolle spielt die Daten- und Informationssicherheit im Datenschutz?

 

Dauer ca. 1 Stunde

 

Datenschutz Vertiefungsmodul

 

Aufbauend auf dem Basismodul „Datenschutz – Grundlagen“ bereitet dieses Modul insbesondere Führungskräfte und IT-Verantwortliche sowie Beschäftigte in sensiblen Bereichen auf die Herausforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vor.
Dieses Online-Training beantwortet unter anderem folgende Fragen:

  • Wie ist der Schutz personenbezogener Daten in der Behörde umzusetzen?
  • Welche Vorkehrungen müssen getroffen werden?
  • Welche Risiken liegen vor?
  • Welche technischen und organisatorischen Maßnahmen müssen vorgesehen werden?
  • Was sind Datenschutz-Folgenabschätzungen?
  • Wie bereitet sich eine Behörde auf Datenverletzungen vor?
  • Welche Rechtsfolgen haben Verstöße gegen das Datenschutzrecht?

 

Dauer ca. 75 Minuten

 

Korruptionsprävention für Führungskräfte

 

Themen:
1. Einführung: Was ist Korruption?
2. Verwaltungsvorschriften zur Korruptionsprävention
3. Kritische Situationen erkennen
4. Rechtskonformes Verhalten in korruptionsgefährdeten Situationen
5. Folgen bei Verstoß
6. Korruptionsprävention als Führungsaufgabe

 

Dauer: ca. 1 Std.

 

Korruptionsprävention für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 

Themen:
1. Einführung: Was ist Korruption?
2. Verwaltungsvorschriften zur Korruptionsprävention
3. Kritische Situationen erkennen
4. Rechtskonformes Verhalten in korruptionsgefährdeten Situationen
5. Folgen bei Verstoß
6. Korruption vermeiden und zur Korruptionsprävention beitragen

 

Dauer: 45 Min.

 

Sachhaushalt

 

Dieser Kurs führt in die HOL-Komponente Sachhaushalt ein. Mit diesem Teilprojekt wird die Aufstellung des Doppelhaushaltes sowie des Nachtrages abgewickelt. Daneben unterstützt das Programm die Differenzpunktverhandlungen, Nachschublisten und den Druck des Haushaltsplanes.

 

Dauer: 1 Std.

 

Staatsrecht

 

Der Staatsaufbau, die Staatsorgane, die Staatsfunktionen und die Grundrechte

 

Dauer: 2 Std.

 

Schwerbehindertenrecht

 

Der Kurs soll den Nutzern einen Überblick über die wichtigsten Regelungen des Schwerbehindertenrechts gewähren, sie über Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit dem Schwerbehindertenrecht informieren sowie gleichzeitig auf das Thema Barrierefreiheit aufmerksam machen. Den Kurs gibt es in verschiedenen Versionen: eine Normalversion mit Bild, Text und Ton und eine für JAWS-Anwender optimierte Variante.

Der Kurs besteht aus insgesamt 6 Modulen:
1. Grundlagen des Schwerbehindertenrechts
2. Arbeitgeber: Einstellung schwerbehinderter Menschen
3. Pflichten des Arbeitgebers im Beschäftigungsverhältnis
4. Rechte und Nachteilsausgleiche für schwerbehinderte Menschen
5. Ansprechpartner zum Thema Schwerbehindertenrecht
6. Barrierefreiheit

 

Dauer: ohne freiwillige Vertiefungen ca. 90 Minuten.