Symbol Impressum Nutzungsbedingungen für Wiki und Forum im Teambereich BayLern®


I Vorbemerkung

Die Lernplattform BayLern® bietet für Aus- und Fortbildungszwecke die Möglichkeit, durch die jeweils zuständigen Kopfstellen* sogenannte Teamräume einzurichten. Teamräume können dabei insbesondere dem informellen Austausch der Bediensteten, z.B. durch Bereitstellung von Dokumenten in Wikis (siehe hierzu Ziffer III) und von Erfahrungen, Meinungen und Fragen in Foren (siehe hierzu Ziffer IV) dienen. Hierzu besteht die Möglichkeit, entweder öffentliche Teamräume oder geschlossene, nur für einen bestimmten Personenkreis zugängliche, Teamräume anzulegen.

Beide Arten von Teamräumen verfügen über einen sogenannten „Besitzer“, der über die erforderlichen Rechte für den Teamraum verfügt. Es können aber bei Bedarf auch noch weiteren Teamraummitgliedern die Rechte eines „Besitzers“ zugewiesen werden.

Eine Besonderheit der Teamräume ist, dass sie modular aufbaubar sind. Das heißt, dass ein Teamraum zum Beispiel nur über ein Forum oder ein Wiki verfügen kann, oder über beides.

Die Bereitstellung des Teamraums ist bei der für den Nutzer verantwortlichen Kopfstelle zu beantragen. Die Kopfstelle richtet dann den Teamraum den Wünschen des Besitzers entsprechend ein und nimmt die erforderlichen Einstellungen vor. Der konkrete Nutzungszweck wird durch den jeweiligen Ersteller des Teamraums festgelegt.

* Bei der Kopfstelle handelt es sich um eine auf Ressortebene festgelegte übergeordnete (Dienst)Stelle, die auf der Lernplattform BayLern® die fachliche Administration für die ihr zugeordneten Dienststellen wahrnimmt. Aufgabe der Kopfstelle ist dabei insbesondere die Bereitstellung und Verwaltung der Lerninhalte (Kursangebote) auf BayLern® für ihren Bereich.


II Allgemeine Grundsätze

Nach Art. 34 Beamtenstatusgesetz (BeamtStG) muss das Verhalten der Beamtin bzw. des Beamten innerhalb und außerhalb des Dienstes der Achtung und dem Vertrauen gerecht werden, die sein Beruf erfordert. Gegen die Pflicht zu achtungs- und vertrauenswürdigem Verhalten kann sowohl durch bestimmte Verhaltensweisen als auch durch den Inhalt von Äußerungen verstoßen werden. Die Pflicht zu achtungs- und vertrauenswürdigem Verhalten beinhaltet auch ein Gebot der Rücksichtnahme gegenüber Vorgesetzten sowie Kolleginnen und Kollegen. Dabei sind die allgemein anerkannten Regeln der Höflichkeit zu beachten. Gleiches gilt für Arbeitnehmerinnen bzw. Arbeitnehmer.

Es dürfen damit insbesondere keine Beiträge veröffentlicht werden, die beleidigend sind oder einen diskriminierenden oder rassistischen oder sexuellen Inhalt haben.

Beiträge, die Werbe- oder sonstigen kommerziellen Zwecken dienen, dürfen nicht veröffentlicht werden.

Auch ist jegliche Betätigung für politische Parteien, Wählergruppen, Bürgerinitiativen oder vergleichbare Vereinigungen sowie für deren Meinungen und Anliegen unzulässig.

Auf die Dienstpflicht zur Verschwiegenheit (§ 37 BeamStG) sowie auf die Wahrung des Personalgeheimnisses (Art. 108 BayBG) wird hingewiesen. Im Bereich der Steuerverwaltung ist bei der Nutzung eines Teambereichs insbesondere § 30 der Abgabenordnung (Steuergeheimnis) zu beachten.


III Nutzungsbedingungen für Wikis

Der Bereich „Wiki“ eines Teamraums dient zum einen dem Erstellen eines Wikis** an sich und zum anderen der Bereitstellung von Dokumenten.

Die Inhalte eines Wikis und die bereitgestellten Dokumente dürfen nur ausschließlich dienstlichen Zwecken dienen. Die oben genannten allgemeinen Grundsätze sind hierbei zu beachten. Jedes Teamraummitglied ist für die von ihm erstellten Beiträge selbst in vollem Umfang verantwortlich.

Darüber hinaus sind bei der Bereitstellung von Dokumenten das Urheberrecht sowie verwandte Schutzrechte zu beachten. Somit dürfen geschützte Werke ohne die Einwilligung der Urheberin bzw. des Urhebers in einem Wiki nicht veröffentlicht werden.

** Wiki: Bei einem Wiki handelt es sich um im Internet bzw. Intranet verfügbare Seitensammlungen, die von den Benutzern nicht nur gelesen, sondern auch online bearbeitet werden können. Informationen und Wissen werden gesammelt, erfasst und anderen zur Verfügung gestellt.


IV Nutzungsbedingungen für Foren

Ein Forum dient zum informellen, dienstlichen Austausch von Fragen, Meinungen und Erfahrungen zwischen den Bediensteten. Jedes Teamraummitglied kann in einem Forum ein Thema erstellen sowie Beiträge lesen und beantworten.

Beiträge in einem Forum (Themen, Fragen, Antworten) sind auf einer fachlichen und sachlichen Ebene zu führen. Die oben genannten allgemeinen Grundsätze sind auch hier zu beachten.

Damit ein Forum ausschließlich fachlichen und sachlichen Belangen dient, empfiehlt es sich, einen „Mitbesitzer“ zu bestellen, der die Funktion eines Moderators wahrnimmt und ebenso wie der Besitzer die Beachtung und Einhaltung der Foren-Grundsätze sicherstellt.

Mitbesitzer kann jeder Nutzer von BayLern® werden. Um eine sinnvolle Betreuung eines Forums sicherzustellen, empfiehlt es sich, dass der Mitbesitzer jedoch über die entsprechenden fachlichen Voraussetzungen sowie technische Kenntnisse verfügt. Der Teamraum-Besitzer richtet dann den Nutzer als Mitbesitzer ein.

Erfüllen Beiträge die Grundsätze nicht, sind die Besitzer und Mitbesitzer gehalten, regulierend tätig zu werden. Dies gilt in regelmäßigen Abständen auch für veraltete Beiträge. Hat sich innerhalb eines Forums ein Thema oder das Forum an sich erübrigt, haben Besitzer und Mitbesitzer die Möglichkeit, das entsprechende Thema bzw. Forum zu löschen.